Hand- und Fingerübungen – Wie halte ich meine Hände fit?

Hand- und Fingerübungen verbessern die Beweglichkeit, Kraft, Geschicklichkeit und den Kreislauf. Im Folgenden finden Sie einige Anregungen für das Eigentraining zu Hause.

Klicken Sie auf ein Bild um dieses zu vergrößern.

Bevor sie üben, ein paar kurze Hinweise

  • Üben Sie im Sitzen und wählen Sie eine angepasste Tischhöhe aus.
  • Wiederholen Sie die Übungen 5 mal und wechseln sie im Anschluss die Übungshand.
  • Beim Üben darf kein Schmerz in den Finger- und Handgelenken entstehen, Intensität und Trainingsmenge sollten dann verringert werden.
  • Achten Sie darauf, dass Sie eine Überbelastung der Gelenke vermeiden, arbeiten Sie stets unter der Belastungsgrenze, um Schmerzen und eventuelle Schädigungen zu vermeiden.
  • Wählen Sie deshalb aus dem nun folgenden praktischen Teil jeweils nur ein paar Übungen aus.

Praktischer Übungsteil

  • Lassen sie beide Hände in den Handgelenken kreisen.
  • Winken Sie bewusst mit den Händen nach vorn und hinten und nach links und rechts
    DSCI6038 DSCI6039 DSCI6040 DSCI6041
  • Öffnen und Schließen Sie die Finger kraftvoll
    DSCI6025 DSCI6026
  • Legen Sie die Hände flach auf die Tischfläche und spreizen Sie die Finger maximal auseinander
    DSCI6028 DSCI6027
  • Beugen Sie die Finger bewusst zu einer Faust (große Faust)
    DSCI6029
  • Beugen Sie nun die Finger nur in den beiden oberen Fingergelenken (kleine Faust)
    DSCI6030
  • Wechseln Sie nun zwischen großer und kleiner Faust
  • Führen sie die Daumenspitze zur Fingerspitze des Zeigefingers, Mittelfingers, Ringfingers und Kleinfingers
    DSCI6031 DSCI6032
  • Führen Sie die Daumenspitze zu den Grundgelenken der vier anderen Finger
    DSCI6033 DSCI6034
  • Kreisen sie den Daumen im Uhrzeigersinn und entgegengesetzt
    DSCI6035 DSCI6036
  • Beugen Sie die Finger nur in den Grundgelenken und lassen dabei die Finger gerade   (wenn die Übung richtig ausgeführt wird, erinnert Sie das vielleicht an das Krokodil vom Schattenspiel)
    DSCI6037
  • Füllen Sie Linsen oder Erbsen in eine Schüssel- nun können sie Ihre Finger darin bewegen, wem das zu einseitig ist, kann kleinere Gegenstände darin verstecken und sie ohne nachzuschauen ertasten (das trainiert zusätzlich die Sensibilität der Finger)
    DSCI6042 DSCI6043
  • Rollen, Raffen, Legen Sie Handtücher oder Tücher zusammen
    DSCI6044 DSCI6045
  • mit Seilen, Bändern und Stricken können Sie Knoten und Schleifen binden und das Flechten üben
    DSCI6046
  • Öffnen und Schließen Sie Knöpfe und Reißverschlüsse
  • Zählen und Sortieren Sie Münzen
    DSCI6047
  • Führen Sie die alltäglichen Haushaltsarbeiten oder handwerkliche Tätigkeiten bewusster durch oder wechseln sie einmal die Hand (bitte nur bei geeigneten Tätigkeiten)
    DSCI6048 DSCI6049 DSCI6050
  • Kräftigen Sie Ihre Hände durch das Kneten eines Schwammes oder Softballs
    DSCI6051

Ein spezielles Übungsprogramm für Ihre Bedürfnisse (bspw. arthrotische Veränderungen, rheumatische Erkrankungen, Fingerdeformitäten, Finger- und/oder Handgelenksbrüche, o.ä.) erarbeiten wir gerne im Rahmen einer ergotherapeutischen Behandlung gemeinsam mit Ihnen. Wenn Sie Fragen diesbezüglich oder zu anderen Thematiken haben, nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Üben!

Ihr Ergoteam Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.